Seite teilenzur Mobilversion Aktuelles aus
unserer Praxis

Brett vorm Kopf? Ball in die Hand!

Wenn die Nerven blank liegen, warten Sie nicht, bis Ihnen der Kragen platzt. Kneten Sie lieber einen Ball. Das kennen wir alle: Ein wichtiges Gespräch steht an. Wir sind perfekt vorbereitet und haben uns die passenden Worte gut zurechtgelegt. Und dann das: Black-out! Der Kopf scheint wie leer gefegt zu sein. Stress pur! Was nun? ...weiterlesen

Gesunde Zähne, starke Ausstrahlung

Mit schönen Zähnen und festem Zahnfleisch hat man gut lachen. Damit das ein Leben lang so bleibt, sollte man die tägliche Mundhygiene sehr genau nehmen. Worauf es dabei ankommt, fassen unsere Zahnpflege-Regeln zusammen.  1. Zweimal täglich drei Minuten  Die Zahnbürste ist das wichtigste Werkzeug, um Zahn- und Zahnbetterkrankungen wie Karies und Parodontitis vorzubeugen. Sie muss ...weiterlesen

Gute Nacht

Während der Auszeit in Morpheus’ Armen finden in ­unserem Körper umfassende Regenerationsmaßnahmen statt. Tiefer Schlummer ist wichtig für unsere mentale wie physische Gesundheit – und fürs Herz von entscheidender Bedeutung. Ein- und Durchschlafprobleme sind eine Volkskrankheit: Rund ein Drittel der Deutschen leidet öfter unter einem gestörten Schlummer, und die Häufigkeit durchwachter Nächte steigt mit dem ...weiterlesen

Keine Chance für den Herbstblues

Von wegen „goldener Herbst“: Wenn draußen die Blätter fallen, schwindet bei vielen auch die gute Laune. Kälte, Dunkelheit und Dauerregen setzen nicht wenigen Menschen erheblich zu. Mit unseren Tipps bringen Sie den Herbstblues aus seinem traurigen Takt.  Einfach ohne Jacke, Schal und Regenschirm aus dem Haus gehen? Gemütlich eine Stunde in der Sonne sitzen? Vorbei ...weiterlesen

Ob blond, ob braun

Schöner Haarschimmer ohne Chemie? Das geht – mit Farben aus Pflanzen! Für jeden Schopf ist ein Kraut gewachsen. Pflanzen, die von Natur aus Färbeeigenschaften haben, eignen sich hervorragend, um das Beste aus Ihrem Haarton herauszuholen. Ganz ohne Chemie, nur mit purer Pflanzenkraft bringen Sie Strähne für Strähne zum Leuchten, ohne dabei die Struktur zu schädigen. ...weiterlesen

Wofür sind die Backenzähne da?

Die Backenzähne sind die stärksten Zähne im Gebiss und befinden sich weiter hinten im Mund. Sie haben vielfältige Funktionen im menschlichen Gebiss. Wir stellen hier mal die Backenzähne vor.  Welche Backenzähne gibt es? Zu den Backenzähnen zählen alle Zähne nach den Front- und Eckzähnen. Im bleibenden Gebiss gibt es im Unter- und Oberkiefer je zwei ...weiterlesen

Vom Lächeln in den Wolken

Zwei Punkte und ein Strich – mehr braucht das Gehirn nicht. Gesichter können wir immer und überall erkennen, und müssen es sogar. Eine Pareidolie – wofür ist sie gut?  Wenn uns der Cappuccino liebevoll zuzwinkert oder uns das Auto grimmig anschaut, haben wir zum Glück keine Meise, sondern ticken völlig normal. Pareidolie nennt sich dieses ...weiterlesen

Ginkgo – gut fürs Gehirn?

In den fächerförmigen Blättern des Ginkgobaums verbergen sich Inhaltsstoffe, die dem Oberstübchen neuen Schwung verleihen. Hochdosierte Extrakte können hilfreich bei kognitiven Beeinträchtigungen sein – und vermutlich noch mehr. Sekundäre Pflanzenstoffe wie Terpenoide, Sitosterine, Anthocyane und das Flavonoid Quercetin zählen zu den bedeutendsten Substanzen im Ginkgoblatt und haben eine antioxidative Wirkung. Dies bedeutet: Sie wehren Angriffe ...weiterlesen

Schöne Haut in jedem Alter

Wir möchten uns in ihr wohlfühlen und nicht verstecken, dass wir schon so einiges erlebt haben. Dass wir keine 18 mehr sind, darf man uns gern ansehen – da wir trotzdem gut aussehen! Attraktivität ist keine Frage der Kerzenzahl auf der Geburtstagstorte, sondern der geeigneten Pflege. Dass unsere Haut altert, ist ganz natürlich. Wie schnell ...weiterlesen

Gut für Haut und Korallen

Viele Sonnencremes werben inzwischen damit, „korallenfreundlich“ zu sein.  Was bedeutet das – für uns und für die Meeresbewohner? Entscheidend für eine Sonnencreme sind ihre Lichtschutzfilter, die UVA- und UVB-Strahlen zuverlässig abwehren sollen. Einige davon stehen allerdings in Verdacht, unserer Gesundheit und der Umwelt zu schaden, insbesondere den ohnehin bedrohten Korallenriffen. Dabei geht es speziell um ...weiterlesen